Downloads für Sie:


Bitte beachten: Diese Formulare werden von uns ständig aktualisiert.
Bitte verwenden sie nur die aktuelle Version:

(rechts anklicken und "Speichern unter" wählen)

 

Allgemein:

Mandantenfernbetreuung

 

Lohn:

Muster-Arbeitsvertrag

Ein von uns zusammengestellter einfacher Muster-Arbeitsvertrag der die wichtigsten Punkte regelt und für die meisten Arbeitsverhältnisse ausreichend ist.

Muster-Arbeitsvertrag kurzfristig Beschäftigte

Ein von uns zusammengestellter Muster-Arbeitsvertrag der speziell auf Beschäftigungen im Rahmen der so genannten "Kurzfristigen Beschäftigung" zugeschnitten ist.

Arbeitgeber-
Fragebogen

Mit diesem Fragebogen können Sie uns schnell und unkompliziert alle notwendigen Informationen zukommen lassen, die wir benötigen um die Lohnbuchhaltung für Sie einzurichten.

Arbeitnehmer-
Fragebogen

Bei jeder Neueinstellung muss der Arbeitnehmerfragebogen vom Arbeitnehmer ausgefüllt, unterschrieben und zu den Akten genommen werden. Dieser Fragebogen dient der Vermeidung von Haftungsansprüchen der Finanzverwaltung und der Sozialkassen gegenüber dem Arbeitgeber.

Bei Neueinstellungen benötigen wir zusätzlich zur Kopie des Arbeitsvertrages stets eine Kopie dieses Fragebogens. Die Orginale sowohl des Arbeitsvertrags wie auch des Fragebogens nehmen Sie bitte zu Ihren Akten.

Bei diesem Fragebogen handelt es sich nicht um ein amtliches Formular. Wir haben vielmehr in diesen 2 Seiten alle Belehrungen, zu denen Sie bei Einstellung eines neuen Arbeitnehmers verpflichtet sind, und alle wichtigen Fragen, die bei einer Neueinstellung zu klären sind für Sie zusammengestellt.

Nach Möglichkeit sollte der Fragebogen beidseitig auf ein Blatt gedruckt werden

Aufstellung
Arbeitszeiten

Diese Aufstellung enthält den Beginn, Dauer und Ende der täglichen Arbeitszeit des Arbeitnehmers. Die Aufzeichnungspflicht gilt für geringfügig entlohnte Beschäftigte (Mini-Jobs), für kurzfristige Beschäftigte, sowie für sämtliche Arbeitnehmer in Wirtschaftzweigen, die der Sofortmeldepflicht unterliegen.

Arbeitnehmer-Fragebogen für 

SOFORTMELDUNGEN

Für die ab dem 01.01.2009 geltende Sofortmeldepflicht für Arbeitgeber der nachfolgend aufgeführten Wirtschaftsbereichen benötigen wir einen Werktag vor Aufnahme der Tätigkeit des Arbeitnehmers die in diesem Fragebogen gemachten Angaben.

Die betroffenen Wirtschaftsbereiche sind:

1. im Baugewerbe,
2. im Gaststätten- und Beherbergungsgewerbe,
3. im Personenbeförderungsgewerbe
4. im Speditions-, Transport- und damit verbundenen Logistikgewerbe,
5. im Schaustellergewerbe,
6. bei Unternehmen der Forstwirtschaft,
7. im Gebäudereinigungsgewerbe,
8. bei Unternehmen, die sich am Auf- und Abbau von Messen und
Ausstellungen beteiligen,
9. in der Fleischwirtschaft.

Option zur Rentenversicherungspflicht bei Minijobbern

Möchte ein als Minijobber beschäftigter Arbeitnehmer im Laufe der Beschäftigung von der Rentenversicherungsfreiheit (nur der Arbeitgeber zahlt Rentenversicherungsbeiträge), dann muss dieser seinen Arbeitgeber informieren. Um diesen Vorgang zu dokumentieren und für spätere Sozialversicherungsprüfungen geeignete Daten zur Verfügung zu haben, können Sie dieses Formular herunterladen und von Ihrem Arbeitnehmer ausfüllen lassen.

Das Formular kann am PC ausgefüllt und dann ausgedruckt werden. Ein speichern von Daten ist nicht möglich.

 

Buchführung:

Muster-Excel-
Wareneingangsbuch

Wareneingangsbuch im Excel-Format mit bereits hinterlegten Formeln. Werden Mehr Zeilen benötigt, über Extras - Dokumentenschutz aufheben den Blattschutz deaktivieren und noch benötigte Zeilen einfügen.

Die Firmenbezeichnung ist noch in der Kopfzeile anzugeben. Monat und Jahr werdendem Text der Tabellenbezeichnung entnommen. Zur Verwendung als Warenausgangsbuch einfach die Kopfzeile entsprechend ändern.

Reisekostenabrechnung

 

Tabelle Verpflegungs-
pauschalen Ausland

Reisekostenabrechnung zur Abrechnung von Kosten für Dienstreisen. Mit dieser Aufstellung können Sie die Flug- und Fahrtkosten, Unterbringungskosten sowie Verpflegungspauschalen übersichtlich zusammenstellen.

Um die Verpflegungs- und Übernachtungspauschalen auch für Auslandsreisen korrekt zu ermitteln steht Ihnen hier auch eine Übersicht dieser Pauschalen zum Download bereit.

Anleitung Sichern und Rücksichern mit Datev

Diese Anleitung führt Sie durch die einzelnen Schritte beim erstellen einer Sicherung und beim wieder Einspielen Ihrer Datenbestände im Programm Rechnungswesen und RechnungswesenCompact der Firma Datev.

Checkliste Datev-Export
mit Lexware

Diese Anleitung führt Sie durch das Programm Lexware Buchhalter bzw. das Buchhaltermodul Ihres Lexware-Pakets und erklärt Ihnen welche Angaben wo zu machen sind und welche Einstellungen und Voraussetzungen für den korrekten Datev-Export notwendig sind.

Kurzhilfe für die Buchungserfassung mit Datev Rechnungswesen / Compact

Mit dieser Kurzhilfe erhalten Sie einen Überblick über die wichtigsten Tastenkombinationen und Ansichteinstellungen währen der Buchungserfassung mit Datev Rechnungswesen und Datev Rechnungswesen Compact.

Datev-Kontenrahmen

Hier erhalten Sie alle gängigen Datev-Kontenrähmen in der aktuellen Version.

Achtung: Sie werden durch diesen Link auf die Seite der Datev umgeleitet!

 

 

Sonstiges:

Muster-Vertragsanpassung für Miet- und Pachtverträge

Eine Muster-Vorlage zur Anpassung Ihrer Miet- bzw. Pachtverträge.

Zum 01.01.2007 müssen alle Umsatzsteuerpflichtigen Miet- und Pachtverträge an den neuen Umsatzsteuersatz angepasst werden. Mit dieser Vorlage können Sie schnell und einfach den bestehenden Vertrag durch diese Zusatzvereinbarung anpassen ohne den Vertrag nochmals komplett neu zu schreiben.

WICHTIG: ab dem 01.07.2007 müssen in solchen Verträgen entweder die Steuernummer oder die USt-ID-Nr. angegeben werden. Wir empfehlen die USt-ID-Nr. (sofern vorhanden).